Ehemaligenverein des Städtischen Gymnasiums Steinheim


Steinheim/Hannover. 38 Schülerinnen und Schüler des Städtischen Gymnasiums Steinheim besuchten am 15. März 2006 unter der Leitung von Herrn Rudolf Groppe und Herrn Günther Schneider die weltgrößte Computer-Fachmesse in Hannover. Im Mittelpunkt des von den Jugendlichen als sehr informativ empfundenen Besuches standen die Neuheiten aus dem Bereich der IT-Technik und die Entwicklungen im Bereich der Kommunikationstechnologie. Hier konnten sich die Schülerinnen und Schüler über die neuesten technologischen Entwicklungen und Trends direkt vor Ort informieren.

Über 6000 Aussteller aus 67 Nationen präsentierten ihre neuen Technologien. Von Beginn an nahmen die Jugendlichen in Kleingruppen je nach Interessenlage die Informationsangebote in den mehr als 25 Hallen in Augenschein und zeigten sich sehr interessiert. Das Interesse war in einem Fall so groß, dass einem Schüler wegen der großen Informationsfülle erst eine Stunde später die Heimfahrt nach Steinheim gelang, was in der Gruppe für etwas Aufregung sorgte. (Text: Rudolf Groppe)